Mischek Blog

4 Deko-Tipps, mit denen ihr euch den Frühling in die Wohnung holt

Alles duftet, alles blüht, alles gedeiht – es ist soweit! Heute, am 20. März, beginnt laut Kalender der Frühling. Ist eure Wohnung schon der Jahreszeit entsprechend dekoriert? Nein? Wir haben ein paar Deko-Tipps für euch, wie ihr in euren vier Wänden Frühlingsflair schafft und den Winter endgültig hinaus­komplimentiert.

Greift in den Farbtopf

Lang genug ist es draußen kalt und grau gewesen – Zeit für ein paar freundliche Farben in der Wohnung. Wiesengrün, sonnengelb und himmelblau sind natürlich die Klassiker, ebenso passen aber alle pastelligen Töne zum Frühling. Und: Im Zweifelsfall nehmt lieber eine Farbe zu viel als eine zu wenig! Die Natur macht das schließlich auch so.

Lasst die Natur in eure Wohnung

Seien es Blumen am Fensterbrett, eine Topfpflanze im Wohnzimmer oder ein Kräutergärtchen in der Küche – Pflanzen sind stets tolle MitbewohnerInnen. Und was geht schon über den Geschmack selbst geernteter Kresse auf dem Butterbrot? Eine DIY-Bastelanleitung für ein hängendes Kräutergärtchen findet ihr übrigens in diesem Blogbeitrag.

Schafft Raum für frische Luft

Ja, wir wissen: Mit dem Frühjahrsputz anzufangen ist schwer – damit fertig zu werden ist allerdings ein ziemlich gutes Gefühl! Sind die Fenster erst einmal geputzt, die Winterdecken „eingesommert“ und die Zimmer ein wenig entrümpelt, können sich Frühlingsgefühle aller Art so richtig ausbreiten!

Holt die hauseigene Grünoase aus dem Winterschlaf

Allmählich häufen sich die warmen Tage, an denen man es sich wieder auf dem Balkon, auf der Terrasse oder im Garten gemütlich machen kann. Also: Holt Hängematten, Kaffeetischerln und Lieblingsbücher raus und lasst in euren privaten Grünoasen die Seele baumeln!