Mischek Blog

Freiflächen im Überblick: Balkon, Terrasse, Loggia – wo liegen die Unterschiede?

Alle Neubauwohnungen von Mischek verfügen standardmäßig über eine Freifläche wie Balkon, Terrasse oder Loggia. Jederzeit an der frischen Luft entspannen? Den Morgenkaffee mit Ausblick genießen? Die Wäsche in der Sonne trocknen lassen? Eine private Freifläche kann das Wohnerlebnis auf ein neues Level heben.

Doch wo genau liegen eigentlich die Unterschiede zwischen Balkon, Terrasse und Loggia? Mischeks kleines Lexikon der Freiflächen gibt Auskunft.

* * *

Balkon

Entscheidendes Merkmal eines Balkons ist, dass er sich an erhöhter Stelle außen an der Gebäudefassade befindet – Bewohnerinnen und Bewohner blicken von oben auf die großzügigen Grünbereiche in unseren Wohnhausanlagen.

Apropos grün: Wenn Bewohnerinnen und Bewohner eines Hauses auf ihren Balkonen Pflanzen platzieren, unterstützen sie damit das Mikroklima im Gebäude und in der Umgebung – je grüner die Fassade, desto besser. Das persönliche Kräutergärtchen am Balkon sorgt also nicht nur in der Küche für das gewisse Etwas, sondern hilft auch der Umwelt – dem persönlichen Wohlbefinden sowieso!

*

Terrasse

Im ursprünglichen Sinne des Wortes erweitern Terrassen die Wohnung auf Bodenniveau. Es werden aber auch Freiflächen in Zwischengeschoßen oder auf dem Dach als Terrassen bezeichnet. Die Terrasse befindet im Vergleich zum Balkon jedenfalls nie außen an der Hausfassade, sondern am Boden oder auf dem Dach von Gebäudeteilen.

Solche großzügigen Flächen eignen sich bestens als Gemeinschaftsareale, z.B. für nachbarschaftliches Urban-Gardening wie bei unserem Projekt Mischek’s Orangerie. Terrassen, die im Erdgeschoß liegen und zu einer Eigentumswohnung gehören, sind meistens unmittelbar an einen kleinen Eigengarten angeschlossen und bieten Natur de luxe!

*

Loggia

Loggien unterscheiden sich von anderen Außenflächen dadurch, dass sie laut Grundriss zum Innenraum gehören. Sie sind von Wänden und einer Decke begrenzt, nur nach einer Seite offen und ragen nicht aus der Wohnung heraus. Ein Vorteil, der sich dadurch ergibt, ist der bessere Schutz vor Witterungseinflüssen wie zum Beispiel Regen und Wind.

* * *

Natur de luxe: Private Freiflächen können das Wohngefühl auf ein neues Level heben.