Mischek Blog

Outdoor Teppich – wenn die Freifläche zum zweiten Wohnzimmer wird

Außenflächen sind im modernen urbanen Wohnbau ein wichtiger Bestandteil. Alle Mischek Wohnungen verfügen selbstverständlich standardmäßig über mindestens eine private Freifläche wie Balkon, Loggia, Terrasse oder Garten.

Ein eigener Außenbereich erhöht die Wohn- und Lebensqualität um ein Vielfaches. Gerade in den warmen Sommermonaten wird die Nutzfläche der Außenfläche zum zweiten Wohnzimmer.

Produktneuheit spiegelt Verhalten wider

Dafür passend gibt es auch neue Produkttrends: Der Outdoor Teppich erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Immer mehr Menschen wollen bevorzugen auch im Freien ein Wohlfühlambiente. Mit einem Außenteppich kommt schnell gemütliche Wohnzimmeratmosphäre auf!

Doch was unterscheidet diesen von den bekannten Indoor Teppichen? Die Antwort ist simpel: Die Materialien. Diese müssen besonders widerstandsfähig sein, um der Witterung und Temperaturschwankungen zu trotzen – von Polyester über Polypropylen bis zu Polyamid gibt es hier unterschiedlichste Varianten.

Outdoor Teppich und Regen – geht das?

Ja: Outdoor Teppiche sind dafür gemacht, auch bei Regen draußen liegen zu bleiben. Dank des speziellen Materials kann er bei Wind und Wetter getrost dort bleiben wo er euch am meisten nutzt: Am Fußboden eures Balkons, Gartens oder eurer Terrasse. Gute Outdoor Teppiche trocknen nach Regen besonders schnell.

Das gibt es zu beachten

Legt euren Outdoor Teppich nicht auf feuchte Untergründe wie euren Rasen – eine Terrasse eignet sich besser. Oft bleibt die Fläche unter dem Teppich nach Regen aber trotzdem länger feucht als die unbedeckten Bodenbeläge rundum. Vorsicht also, wenn ihr nach einem Wolkenbruch mit Socken auf den Teppich steigt.

Ebenso sammelt sich über eine Saison allerlei Blütenstaub und Schmutz unter dem Teppich, weswegen es sich empfiehlt, beim Winterfestmachen eurer Außenfläche den Bodenbelag abzuspritzen oder abzuschrubben, damit keine Rückstände während der kalten Jahreszeit zu sehen sind.

Apropos Winter: Auch wenn der Outdoor Teppich einiges aushält, sollte er im Winter doch im trockenen gelagert werden. Kellerabteil oder ein großer Kasten eigenen sich dafür ideal.